Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
Datum : Samstag, 14. April 2018
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
30

 


Sonntag, 01 Oktober 2017 10:33

28. Landesschützentag Luckenwalde 09.09.2017 Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der inzwischen wieder wachsende Brandenburgische Schützenbund, bestehend aus 280 einzelnen Vereinen mit etwa 12.300 Mitgliedern, ist einer von zwanzig Landesverbänden in Deutschland. Am Vormittag des 9. September fand die Delegiertenversammlung um den Präsidenten Gert-Dieter Andreas und Roland Müller, dem Geschäftsführer des BSB, im Biotechnologiepark Luckenwalde statt. Schirmherr der Veranstaltung war der CDU-Landtagsabgeordnete Sven Petke. Als Vertreter unserer Gilde waren der 1. Vorsitzende Helfried Fritzsch und der Ehrenratsvorsitzende Christoph Noweck vor Ort.


Ein zentraler Tagesordnungspunkt war die Wahl von vier Vorstandsposten des BSB. 3 Positionen wurden in der bestehenden Besetzung bestätigt (Landesschriftführerin Martina Butzek, Landesdamenleiterin Helga Schulz und 1. Vizepräsident Detlef Bode). Einzig der Schatzmeister wurde durch den Forster Schützenfreund Hubertus Kruse neu besetzt. Wir wünschen allen Gewählten für ihre Vorstandstätigkeit (auch weiterhin) viel Erfolg.

Eine Quintessenz der Reden vor der Delegiertenversammlung war, dass die Mitglieder und Vereine sich insbesondere mit der Thematik der Waffenaufbewahrung annehmen müssen. Mitglieder, die sich erstmals Sportwaffen zulegen, müssen die neuen Regeln der Aufbewahrungsbehältnisse streng einhalten. Alle anderen, die schon im Besitz einer Waffenbesitzkarte sind, sollten sich dennoch mit diesen Regeln vertraut machen und den Bestandsschutz ihrer Behältnisse im eigenen Interesse hinterfragen. Die Sicherheit fängt bei der Sicherung der Waffen gegen unbefugten Zugriff an.
Zum Schluss einigten sich die Delegierten auf den Austragungsort des 29. Landesschützentages; es wird Bernau sein.
Der zweite Teil des Landesschützentages wurde mit dem Schützenumzug der Mitgliedsvereine eingeleitet. Die Schützen zogen in ihren traditionellen Uniformen und mit Vereinsfahnen von der neuen Feuerwache zum Marktplatz. Begleitet wurden sie dabei vom Spielmannszug Pankow.
Am Abend fand der Tag mit dem Landesschützenball in der Fläminghalle bei Live-Musik und Büfett seinen Abschluss.

Gelesen 2824 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 Oktober 2017 17:14

Copyright © 2017. All Rights Reserved - Schützengilde Caputh 1920 e. V.