Samstag, 12 September 2015 16:15

Europaschützenfest in Peine am 30.08.2015

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Europas Schützen zu Gast in Peine

Am Wochenende 29./30. August 2015 waren Schützen aus Europa zu Gast in Peine. Das Europaschützenfest wird alle drei Jahre in einer anderen europäischen Stadt ausgerichtet. In diesem Jahr trafen sich mehrere Tausend Gäste aus zehn Nationen in Peine.
Die Schützengilde Caputh war mit einer kleinen Delegation vertreten.

Bei dem großen Festmarsch, dem Höhepunkt des Europaschützenfestes, zogen ca. 10.000 historische Schützen etwa vier Stunden lang durch Peine. Zahlreiche Schaulustige säumten die Straßen. Unter die zahlreichen Teilnehmer und Gästen hatten sich auch EU-Parlamentspräsident und Schirmherr des Festes, Martin Schulz (SPD), sowie Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gemischt.
In den Bildergalerien sind Impressionen vom Schützenfest veröffentlicht.


Österreicher wurde Europakönig der Schützen

Ein ganz besonderer Umzug war es für Josef Lohninger aus Österreich. Er hatte sich am Sonnabend gegen 53 Schützenkönige aus ganz Europa durchgesetzt und darf sich nun Europakönig der Historischen Schützen nennen, wie Thomas Weitling, Veranstalter des Europaschützenfestes, mitteilte. Der Europaprinz - Sieger in der Altersklasse 16 bis 25 - heißt Dirk Mikolajczak und kommt aus Hüsten im Sauerland. Auch er wird wohl besonders stolz mit marschiert sein.

Bild unten: Das Fahnenkommando der Schützengilde Caputh.

Gelesen 10238 mal Letzte Änderung am Montag, 28 September 2015 17:54

Copyright © 2018. All Rights Reserved - Schützengilde Caputh 1920 e. V.